Australische Jugendliche in Berlin

09.04.2018

Australische Jugendliche in Berlin

Die Deutsch-Australische Jugendbegegnung ist gut gestartet.

Seit dem 24. März sind für mehr als drei Wochen 15 australische Jugendliche und ihre beiden Deutschlehrer Nahed Samuel und Jonathan Goodluck vom Donvale Christian College in der Nähe von Melbourne in Australien zu Gast in Paderborn. Untergebracht sind die Jugendlichen bei Schülerinnen des St. Michael Gymnasiums, die bereits im Herbst nach Melbourne geflogen sind. Nachdem die Deutschen im Herbst in Australien waren, sind die Australier nun zu Gast.

Die Australier nehmen am Unterricht im Gymnasium teil und halten Präsentationen zu Themen rund um die australische Kultur und Geschichte. Diese muttersprachlichen Vorträge stoßen auf großes Interesse. „Gerade bei einer lebendigen Sprache wie Englisch ist die authentische Begegnung durch nichts zu ersetzen“, so Karl-Josef Schafmeister vom Droste-Haus und Olga Hirsch ergänzt: „Schon bei dem Besuch in Melbourne sind Freundschaften entstanden, die nun natürlich fortgesetzt werden können.“

Insgesamt vier Tage voller Programm, Kultur und gemeinsamen Entdeckungen standen für die australische Austauschgruppe in Berlin in der Woche nach Ostern auf dem Programm. Gemeinsam machten sich die Jugendlichen des Donvale Christian College in Melbourne auf den Weg in die deutsche Hauptstadt, um ihr erworbenes Wissen mit den historischen Plätzen zu verbinden und sich ein eigenes Bild der vielfältigen Großstadt Berlins zu machen. Neben verschiedenen Museumsbesuchen waren besonders ein Fotoworkshop zur Berliner Mauer in der Bernauer Straße und der Besuch des Bundestags ein Highlight für die Jugendlichen. Trotz des intensiven inhaltlichen Programms blieb auch Zeit für eine Spreetour mit einem leckeren Eis in der Sonne.