"Demokratie-Retter" - ein Diskussionsabend mit Jürgen Wiebicke

26.03.2019

"Demokratie-Retter" -  ein Diskussionsabend mit Jürgen Wiebicke

am Mittwoch, 27. März

Der bekannte Radio-Moderator Jürgen Wiebicke (Philosophisches Radio, Tagesgespräch auf WDR 5) ist im Droste-Haus zu Gast. Anlass ist das 60jährige Jubiläum des Jugendaustauschwerks im Kreis Gütersloh e.V. Dieser Verein, der Träger des Droste-Hauses ist, wurde am 15.02.1959 von 32 Menschen gegründet, die genau dieses im Sinn hatten: die Demokratie retten, zum Frieden beitragen. Hugo Wöstemeyer und seine Freunde hatten den Zweiten Weltkrieg hautnah erlebt. Für sie war es wichtig, sich für die neue Demokratie einzusetzen. So spann das Droste-Haus ein Netz zuerst in Europa und mittlerweile weltweit. Damit junge Menschen aus verschiedenen Ländern sich kennen lernen können, den Alltag des anderen erleben können und erfahren, wie wichtig und wertvoll unsere Demokratie ist.

Jürgen Wiebicke schrieb nicht nur das Buch „Die zehn Regeln für Demokratie-Retter“, sondern er zog auch zu Fuß durch Nordrhein-Westfalen, um mit den Menschen, die er traf, über Demokratie zu sprechen. Was bewegt unsere Gesellschaft heute? Welchen Wert hat die Demokratie noch für uns? Freuen Sie sich auf einen interessanten und unterhaltsamen Abend und diskutieren Sie mit!

Mittwoch, 27. März 2019 um 19:30 Uhr
Teilnehmerbeitrag: 9,- €
Eintrittskarten im Anmeldebüro erhältlich oder online buchen unter Veranstaltungsnummer 225!

Foto: Das Copyright liegt bei: © Bettina Fürst-Fastré