Karen Duve zu Gast im Droste-Haus

10.09.2019

Karen Duve zu Gast im Droste-Haus

mit dem Buch " Fräulein Nettes kurzer Sommer"

Der neue Roman von Karen Duve ist Familiensaga, ein Historienroman und auch ein biografischer Roman. Mit ihrer trocken-ironischen Erzählweise schreibt Duve über Annette von Droste-Hülshoff, eine der bedeutendsten Dichterinnen aus Westfalen. Die Dichterin, die sich trotz aller Ressentiments ihrer Zeit, in die Gespräche der Männer einmischte, keine Lust auf Handarbeit hatte und sich auf ein Verhältnis mit dem Rechtsstudenten Straube einließ. Und die Namensgeberin für das Droste-Haus wurde, weil der Gründer Hugo Wöstemeyer ein großer Bewunderer ihrer Gedichte war. Wir freuen uns sehr, dass Karen Duve anlässlich unseres Jubiläums im Droste-Haus zu Gast sein wird. Sie wird aus ihrem Buch lesen und über die Dichterin erzählen. Eine Erinnerung an die Namensgebung des Hauses und zugleich ein aktuelles Thema dank dem neuen Buch von Karen Duve „Fräulein Nettes kurzer Sommer“.

Dienstag, 12. November 2019 um 19:30 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 9,- €

Online buchbar oder Karten im Anmeldebüro!