„Sing mit! Musikpädagogische Fortbildung für den Elementarbereich“

26.05.2020

„Sing mit! Musikpädagogische Fortbildung für den Elementarbereich“

ESF-Programm „Lebens- und erwerbsweltorientierte Weiterbildung“, Qualifizierung von Beschäftigten

Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern im Alter von 0 - 6 Jahren arbeiten und Musik zu einem festen Bestandteil ihres Arbeitsalltags werden lassen möchten.

Gegliedert ist die Fortbildung in acht Module, bei der jedes Modul ein anderes Thema hat. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit Ritualliedern, jahrzeitlichen Liedern, Liedern aus der Tierwelt und mit Liedern zu aktuellen Themen. Schwerpunkt liegt auf den vier Jahreszeiten und der Tierwelt. Bewegungsideen, Klanggeschichten, rhythmische und harmonische Begleitung, Spielideen werden ausprobiert, geübt und besprochen. Die theoretischen Hintergründe werden ebenfalls mit dem Ziel besprochen, dass alle Teilnehmenden ein eigenes Stundenbild entwerfen und präsentieren. Die Teilnehmenden können das Gelernte direkt in ihren Arbeitsalltag einbauen. Die Teilnehmenden verbessern durch diese Fortbildung ihre individuelle Beschäftigungsfähigkeit und Qualifikation in der Erwerbswelt. 

Die Teilnehmenden sind verpflichtet an allen Modulen teilzunehmen (68 Unterrichtsstunden).

Die Teilnehmer*innen sind verpflichtet, an allen Modulen teilzunehmen (68 Unterrichtsstunden).
Termine:

  • Sa. 15.02.2020, 09:00-15:30 Uhr, „Einstieg, Kennen lernen“ und „Frühling“
  • Sa. 14.03.2020, 09:00-15:30 Uhr, „Tierwelt“
  • Sa. 20.06.2020, 09:00-15:30 Uhr, „Sommer“
  • Sa. 15.08.2020, 09:00-15:30 Uhr, „Bewegungslieder“
  • Sa. 29.08.2020, 09:00-15:30 Uhr, „Herbst“
  • Fr., 12.09.2020, 17:00-20:00 und Sa., 13.09.2020, 09:00-13:30 Uhr, „Winter“ und Wiederholung 
  • Fr., 25.09.2020, 17:00-20:00 und Sa., 26.09.2020, 09:00-13:30 Uhr, „Theorie & Lehrproben“
  • Sa. 23.11.2020, 09:00-15:30 Uhr „Abschluss“

Dozentin: Claudia Günther, Dipl. Soz.-Päd & Musikgartendozentin

Interessenten können sich gerne bei uns melden 05246 2973 

Mit finanzieller Unterstützung durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds.
Hinweis zum Foto: Dieses Gruppenbild ist letztes Jahr entstanden.
ESF_2
ESF_1
ESF_3