Musikpädagogische Fortbildung erfolgreich beendet

19.11.2020

Musikpädagogische Fortbildung erfolgreich beendet

Die eigene Freude am Singen ist der Schlüssel für das erfolgreiche Singen mit Kindern.

Das Droste-Haus bietet daher die musikpädagogische Fortbildung „Sing mit!“ bereits seit fünf Jahren an. Auch in diesem Jahr konnte, trotz der Corona bedingten Einschränkungen und einzuhaltenden Maßnahmen, die berufsbezogene Weiterbildung mit insgesamt 58 Unterrichtsstunden erfolgreich durchgeführt werden. Ziel der Fortbildung ist es, Spaß und Freude an der eigenen Stimme zu finden, um sie in der Arbeit mit Kindern beim gemeinsamen Singen einzusetzen, um diese in ihrer Entwicklung zu fördern. Behutsam wurden die zehn Teilnehmerinnen, Erzieherinnen und Tagesmütter, auf ihrer stimmlichen Entdeckungsreise unter Leitung von Claudia Günther begleitet. 

Traditionelle und moderne Lieder der vier Jahreszeiten und der Tierwelt wurden erlernt und musikpädagogisch umgesetzt. Es wurden elementare Instrumente zum Mitmachen, zur Klangerweiterung und für die rhythmische und harmonische Begleitung eingesetzt. Klanggeschichten und musikalische Spielideen zum jeweiligen Thema wurden vermittelt, sowie Bewegungslieder und Tänze erprobt. 

Die Fortbildung fand im Rahmen des ESF-Förderprogramms „Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung in Einrichtungen der Weiterbildung“ mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds statt.