Spielgruppen im Droste-Haus

12.06.2019

Spielgruppen im Droste-Haus

Im September starten wieder die neuen Spielgruppen im Droste-Haus.

Es wird gemeinsam gespielt, gefrühstückt, gesungen, gebastelt und draußen getobt. Und das alles ohne die Eltern. In den Spielgruppen können Kinder ab 18 Monaten den Kindergartenalltag mit Gleichaltrigen in einer kleinen Gruppe kennen lernen. In den ersten Wochen spielt die Eingewöhnung die Hauptrolle. Die Kinder lernen die neue Umgebung, die Erzieherinnen und die anderen Kinder kennen. Dabei braucht es häufig noch Unterstützung von den Eltern. Ist die Loslösung und Eingewöhnung dann gelungen, stehen den Kindern ganz neue Möglichkeiten offen. Das große Außengelände des Droste-Hauses wird erobert und die Kinder entdecken, was sie schon alles alleine schaffen. Das Jahr in den Spielgruppen ist eine gute Vorbereitung für den späteren Einstieg in die Kindertagesstätte. In folgenden Gruppen sind ab September noch freie Plätze: Bärentreff, dienstags und donnerstags, zehn Kinder ab zwei Jahren; Mini-Mäuse, montags und donnerstags, acht Kinder ab 18 Monaten und Waldwichtel, dienstags und freitags, acht Kinder ab 18 Monaten. 

Anmeldungen ab sofort online möglich!